PRESSESPIEGEL DOKUMENTATION ARCHIVIERUNG DIGITALISIERUNG
Die retrospektive Digitalisierung von Kulturgut ist ein herausragendes weltweites Thema, das zunehmend an Bedeutung gewinnt. Durch die digitale Erfassung des Kulturerbes aus zum Beispiel Bibliotheken, Archiven und Museen werden die Werke einem breiten Publikum ├╝ber das Internet zug├Ąnglich gemacht und teilweise vor dem Verfall bewahrt.

In einer Studie des Fraunhofer Institutes im Auftrag der Bundesregierung hei├čt es, dass in Deutschland derzeit kein Erkenntnis-, sondern ein Handlungsdefizit bestehe und dass die Digitalisierung in den n├Ąchsten zehn bis zwanzig Jahren zur Basiskompetenz jeder Kultureinrichtung geh├Âren sollte. Es biete sich dabei aus wirtschaftlichen Gr├╝nden und zum Zwecke des Aufbaus von Know-How an, auf externe Dienstleistungen zur├╝ckzugreifen. (Vgl. hierzu: Fraunhofer Institut f├╝r Intelligente Analyse- und Informationssysteme: Bestandsaufnahme zur Digitalisierung von Kulturgut und Handlungsfelder, erstellt im Auftrag des Beauftragten f├╝r Kultur und Medien (BMK) unter finanzieller Beteiligung des Bundesministerium f├╝r Bildung und Forschung, Januar 2007)

Wir haben uns als Dienstleister f├╝r Retrodigitalisierung spezialisiert.

Beispielhafte Projekte:
Impressum | Disclaimer | Datenschutzerkl├Ąrung | © 2017 A.R.C.U.S. GmbH